März 19, 2020 2 min read

Hunderte neue Infektionen täglich, Absagen in allen Bereichen des öffentlichen Lebens, egal ob Festivals oder Sportveranstaltungen, abgesagte Flüge, Einreiseverbote und Ausgangssperren in vielen Ländern. Die aktuelle Pandemie hat die Menschheit fest im Griff.

Das Schlimmste daran für gesunde Menschen: die Ungewissheit darüber, wie es weiter geht und welches Verhalten aktuell wirklich angebracht ist.

So kannst du dich grundsätzlich schützen
Um zu wissen, wie du dich schützen kannst, musst du zuerst lernen, wie sich der Virus verbreitet. Hier gilt dieser Grundsatz: der beste Weg, die Krankheit zu vermeiden ist, nicht dem Virus ausgesetzt zu sein. Das klingt natürlich logisch. Der aktuelle Corona-Virus verbreitet sich zwischen Personen. Das heißt, dass die Wahrscheinlichkeit einer Infektion steigt, wenn viele Menschen in nahem Kontakt zueinander stehen.
Außerdem wird es durch Tröpfcheninfektion übertragen. Wenn eine infizierte Person also hustet oder niest, kann dies zu einer Infektion führen. Diese Tröpfchen können im Mund oder auf der Nase landen und so in die Lunge eingeatmet werden. Eine andere Möglichkeit, wie diese Tröpfchen in deinen Körper kommen können ist, wenn du dir mit deinen Händen ins Gesicht langst. Eine aktuelle Studie hat gezeigt, dass der typisch durchschnittliche Mensch sich 90 Mal täglich ins Gesicht langt, eher noch öfter. 
Deine Hände sind die Verbindung zu deiner Umwelt und so kannst du eine Menge unbekannter Bakterien und Viren auf deine Hände und schließlich in deinen Körper leiten.
  • Verhindere Kontakt mit bereits erkrankten Menschen
  •  Wasche deine Hände mit Seife und Wasser für mindestens 20 Sekunden, vor Allem nachdem du draußen oder in öffentlichen Einrichtungen warst
  • Verhindere, dir ständig in die Augen, an die Nase oder in den Mund zu fassen, vor Allem mit ungewaschenen Händen
  • Social Distancing: bleibe bei der nächsten Corona-Party einfach zu Hause

Schritt für Schritt Anleitung für den Kreditkartengebrauch beim Bezahlen
Natürlich ist es für viele von uns keine Option, 24/7 zu Hause zu bleiben. Wir müssen Nahrungsmittel im Supermarkt einkaufen gehen, haben Arzttermine und andere wichtige Verpflichtungen. Dafür nutzen die meisten von uns wahrscheinlich ihr Auto, um von einem Ort zum anderen zu gelangen. Und dafür müssen wir ab und zu tanken. Die folgende Anleitung basiert auf dem gesamtem Vorgang beim Tanken an einer Tankstelle. Diese kann aber auch auf jede andere Lebenslage angewendet werden.

1. Steige aus deinem Auto aus und verschließe die Türen
2. Ziehe ein Paar multifunktionale Einweghandschuhe an
3. Tanke an der Tanksäule dein Auto auf
4. Gehe in das Tankstellenhäuschen und bezahle deine Rechnung mit deiner Kreditkarte (kontaktfrei)
5. Ziehe deine Handschuhe aus (auf links) und werfe sie in den nächsten Abfalleimer
6. Steige wieder in dein Auto und verlasse die Tankstelle

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

Jetzt anmelden

x

DE